SPD – Kreisvorsitzende besuchte den Flintbeker Ortsverein

Bei der letzten Sitzung des SPD-Ortsvereinsvorstands in Flintbek am 4. November konnte Thomas Rahn,

Bild: SPD-Flintbek

Vertreter des erkrankten Wulf Briege, Flintbeker SPD-Chef, hohen Besuch aus Rendsburg begrüßen: Die im Sommer neu gewählte Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes Rendsburg-Eckernförde, Sabrina Jacob, hatte sich zur Teilnahme an der örtlichen Sitzung angesagt. Bei der Gelegenheit konnte Jacob aus der Kreispolitik und dem SPD-Kreisverband berichten. Der Flintbeker Ortsvorstand wiederrum hat u. a. Probleme der kommunalen Finanzen und des Baus bezahlbarer Wohnungen thematisiert. Jacob berichtete, dass im Kreis über die Gründung einer eigenen Wohnungsbaugesellschaft, an der sich auch die Gemeinden beteiligen können, nachgedacht wird. Außerdem plant die Kreispartei eine bessere Unterstützung der Ortsvereine und Fraktionen. Dazu trifft sie sich zur Klausur, um geeignete Maßnahme zu erarbeiten. Der jetzt begonnene Kontakt soll zukünftig auch intensiviert werden.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.