Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde

Bild: Mattias Masch

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich freue ich mich auf die neue Aufgabe auch Sie in der Kreistagsfraktion RD-ECK vertreten zu dürfen. Mein Name ist Thomas Rahn und ich lebe mit meiner Frau seit 2005 im schönen Flintbek. Ich bin in einem mittelständischen Unternehmen tätig und vertrete dort die Interessen der Belegschaft als Betriebsrat.

Flintbek , sowie die Gemeinden des Amtes Flintbek und mit Bissee, Reesdorf, Brügge, Großbuchwald sowie Negenharrie befinden sich auf der Entwicklungsachse Kiel-Neumünster-Hamburg und haben mit der Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Kiel und zu Neumünster ganz andere Herausforderungen und Interessen als der zentrale Bereich des Kreisgebietes Rendsburg / Eckernförde. An der Peripherie des Kreises liegend bedarf es besonderer Maßnahmen, unsere Anliegen im Kreis Rendsburg-Eckernförde und der Verwaltung voran zu bringen.

Mein Anliegen ist es, die Infrastruktur in unserem Wahlkreis zu verbessern, dazu gehört eine moderne Schule in Flintbek. Bei der zu erwartenden Einwohnerentwicklung muss aber auch die Bereitstellung von genügend Hort- und Kindergartenplätzen sichergestellt werden. Von Digitalisierung wird jetzt landauf und landab gesprochen, Brügge und Flintbek sind durch das gemeindeweit verlegte Glasfasernetz ja schon weiter als manche andere Gemeinde in Schleswig-Holstein. Diesen Standortvorteil gilt es aber auch zu nutzen.

Der Kreis Rendsburg / Eckernförde als ÖPNV-Aufgabenträger für den Busverkehr im Kreisgebiet überplant derzeit das Liniennetz und will möglichst eine Vertaktung der Linien erreichen. Über das Netz der Hauptlinien hinaus muss aber auch über Zubringerverbindungen nachgedacht werden, der Bahnhof in Bordesholm oder Flintbek sollte eben aus Bissee, Reesdorf, Brügge usw. auch ohne eigenes Auto erreicht werden können. Das gilt natürlich auch für das Einkaufen oder den Arztbesuch. Ihre Interessen werde ich beim Kreis engagiert vertreten

Die Bereitstellung von bezahlbaren Wohnraum und von Bauflächen ist ein Thema, dass alle Gemeinden im Wahlkreis beschäftigt. Die Zusammenarbeit der Gemeinden der Ämter Flintbek und Bordesholmer Land sollte weiter intensiv gepflegt werden, um Unterstützung von der Kreisebene werde ich mich einsetzen.

Senioren, die etwas ältere Generationen darf auch nicht vergessen werden! Barrierefreies Wohnen, betreutes Wohnen und die ambulante Pflege/Versorgung sind drei Punkte, die mir hierbei besonders am Herzen liegen. Es muss ein bedarfsorientierter Ausbau – vor allem unter dem Gesichtspunkt der Wohnortnähe – stattfinden.

Wir sollten es als notwendig ansehen, bewährte Strukturen, welche das Ansehen von unserem Wahlkreis ausmachen, zu stärken und ansässigen Firmen & Gewerbetreibenden optimale Bedingungen anzubieten. An diesem zu erarbeitenden Leitfaden, der die Entwicklung in unserem Wahlkreis voranbringt, werde ich mitwirken!

Mit den besten Grüßen

Thomas Rahn

Das Kreiswahlprogramm kann im Internet unter spd-rd-eck.de nachgelesen werden.

 

 

 

 

Bild: Matthias Masch
Bürgerliches Mitglied der Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde

Thomas Rahn

- Vertretung im Sozial-und Gesundheitsausschuss
- Vertretung im Umwelt-und Bauausschuss